Dialogfeld DREI

11.11. bis 20.12.2020

Präsentationswoche vom:

12.12. bis 18.12.2020.
 

Mit:

  • Facebook
  • Instagram

Photo by Lara Guedes

TAINÀ Guedes (SCHMECKEN)

Tainá Guedes wurde 1978 in São Paulo, Brasilien, geboren, wo sie in der kreativen Atmosphäre um das Kunstatelier ihres Vaters aufwuchs, umgeben von Künstler:innen und Musiker:innen. Sie besuchte das Internationale Kochprogramm an der Gastronomieschule der Universität Senac, wo sie 2006 ihren Abschluss machte. Nach ihrem Umzug nach Europa im Jahr 2006 kam Tainá mit shojin ryori in Berührung, dem japanischen (In-)Begriff für buddhistisch-vegetarische Küche, viel mehr als nur eine Küche, eine wahre Philosophie der Kochkunst. Seitdem hat sie sich fortwährend mit vegetarischem Essen und Kochen beschäftigt und untersucht, wie Essen mit unserer Kultur verflochten ist. Die Köchin, Künstlerin, Lebensmittelaktivistin und Kuratorin arbeitet seit 2009 an verschiedenen Projekten, die Essen, Kunst und Nachhaltigkeit mit verschiedenen Medien zusammenbringen, in Deutschland und seit 2009 auch international. Ihr erstes Buch gegen Lebensmittelabfälle, Kochen mit Brot (zweite Auflage im Oekom Verlag), erschien 2013, ihr zweites Buch "Die Küche der Achtsamkeit" (Kunstmann Verlag) 2016. Sie ist außerdem Gründerin der Food Art Week und der Entretempo Kitchen Gallery. Ausgezeichnet mit dem dm-UNESCO-Preis für Engagement.

Instagram: @tataisgram @foodartweek @entretempokitchengallery

https://www.tainaguedes.org/

https://www.foodartweek.org/

KLARA RAVAT (RIECHEN)

Nach ihrem Studium der qualitativen Trendforschung in Barcelona zog es Klara Ravat in die Niederlande, wo sie mit einem Bachelor of Arts (Kunstwissenschaft an der Royal Academy of Arts) abschloss. Parallel begann sie ein Studium der Psychologie an der Open University von Katalonien. Klara Ravat ist Mitbegründerin und Leiterin des Smell Lab, einer Plattform für olfaktorische Kunst und interdisziplinäre Praktiken, die sich auf Duft als Ausdrucks- und Kommunikationsmedium beziehen. Die Hauptaufgabe des Smell Lab besteht darin, künstlerische Praktiken, die den Geruchssinn einbeziehen, zu koproduzieren, auszubilden, zu erneuern und zu unterstützen.

https://www.klararavat.com/

https://www.smell-lab.org/